Bergedorfer Zeitung - Einfach mal entspannen

Einfach mal entspannen

FÜR MÜTTER Kaffee, Brötchen und Tipps im Kinderhaus

Glinde (st). Der Bedarf ist da: 333 Kinder im Alter bis zu zwei Jahren gibt es momentan in der Stadt. Oft rütteln sie den Tagesablauf und auch die Nächte ihrer Eltern ordentlich durcheinander. „Junge Mütter freuen sich, wenn sie wenigstens einen festen Termin haben, der den Tag strukturiert“, weiß Nicole Ernst, Sozialpädagogin im Kinderhaus der Südstormarner Vereinigung für Sozialarbeit (SVS), selbst Mutter eines zweijährigen Sohnes. „Oft haben sie das Gefühl, der Einkauf war der Höhepunkt des Tages."

Deshalb bieten sie und ihre Kollegin Imke Kostbade, ab 15. März jeden Donnerstag außerhalb der Schulferien von 10 bis 11:30 Uhr ein Mütterfrühstück an. Jede Frau, die ein Kind im Alter bis zu zwei Jahren hat, ist samt Nachwuchs am Schlehenweg willkommen. Die Stadt bezahlt die Arbeit mit 3500 Euro. Für einen Euro bekommen die Frauen Kaffee, Tee, belegte Brötchen, jede Menge Möglichkeit zum Austausch unter Gleichgesinnten, hilfreiche Tipps und neue Kontakte. „Viele machen sich zuerst zu viele Sorgen", weiß Ernst. „Es entspannt sie schon, wenn eine andere Mutter weiß, das ist alles normal, nun bleib mal locker!" Die SVS will auch die Familienhebamme für Südstormarn für Termine beispielsweise für Stillberatungen gewinnen.

Zurück

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der SVS-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …